Vermittlung

 

 

*aktualisiert am 01,10,2022

 

Vielleicht haben wir genau die richtige Katze für Sie.

Rufen Sie einfach unsere Vermittlungsstelle

03304 25 14 71 oder 03301 53 88 87 an.


Die Vermittlungskatzen können nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung besucht werden.


 

 

Unsere drei Brüder, Dexter , Dusty und John Snow suchen ein Zuhause.
Alle drei sind sehr verschmuste, zutrauliche und altersgerecht sehr verspielte kleine Kater.

Dexter ist der Ruhigste von allen Dreien. Er gewährt sowohl beim spielen als auch beim Fressen den anderen beiden den Vortritt.

Dusty liebt das Fressen und folglich ist er auch etwas größer als seine Geschwister.

John Snow ist der Aktivste, hat überhaupt keine Scheu und kann auch am lautesten schnurren. er ist sehr auf den Menschen fixiert und sucht am stärksten den Kontakt.

John Snow kann gut allein vermittelt werden.
Dexter und Dusty sollten wenn irgend möglich zusammen bleiben düfen.

Dexter —

Dusty —

Vermittlung  unter 03301 53 88 87 oder 03304 25 14 71


Die verschmuste Clara

ist ca. 1-2 Jahre alt und fordert viel  Streicheleinheiten ein, möchte immer dabei sein, ist neugierig, angstfrei und sehr verspielt.

Beim Spiel mit der Angel springt und flitzt sie wie eine junge Göttin. Sie kam als Streunerin zu uns und braucht ein Zuhause mit Auslauf.

Gegenüber anderen Katzen ist Clara aufgeschlossen, würde aber am liebsten Einzelprinzessin sein.

Wir geben Clara kastriert und entwurmt an ein liebevolles Zuhause.

Clara —

Vermittlung unter 03301 53 88 87 oder 03304 25 14 71


 

 Filou, Stöpsel und Coco

Die Jungs sind ca. 15 Wochen alt und kamen mit ihrer Streuner-Mama zu uns. Die Kleinen haben sich emanzipiert und sind verschmust, altersgerecht verspielt und verfressen.

Filou, der Weiß-Getigerte, macht seinem Namen alle Ehre. Filou hat weder Angst noch stört ihn ein Staubsauger oder eine fremde große Katze. Er möchte überall rein, rauf und dazwischen. Dabei schurrt er fleißig und fühlt sich auch mit Kindern wohl. Filou kann als Einzelkatze vermittelt werden und sollte unbedingt Ausgang bekommen.

Filou —

Stöpsel, der Schwarze, war zunächst der Kleinste. Mit etwas Respekt begegnet er seinem großen Bruder Filou, spielt aber genauso gern und möchte ebenso gestreichelt werden. Stöpsel ist etwas tapsig beim Spielen und sehr verfressen. Stöpsel sollte wünschenswerterweise mit Coco zusammen vermittelt werden.

Stöpsel —

Coco, der Tiger, ist der Ruhigste der Bande. Er wartet ab, was seine Brüder machen und guckt sich gern das Schauspiel von außen an. Wenn alle fertig gestreichelt sind, kommt Coco und setzt sich ganz nah zu einem und lässt sich gern das vollgefressene Bäuchlein kraulen. Coco sollte wünschenswerterweise zusammen mit Stöpsel vermitteltt werden.

 

Coco —

 

Alle sind gechipt, entwurmt und geimpft an ein liebevolles Zuhause abzugeben.

Vermittlung  unter 03301 53 88 87 oder 03304 25 14 71

 

————————————————————————————————-

Der Verein Hilfe für Berliner Straßenkatzen & Umgebung vermittelt die beiden Katzenkinder Lars und Lino

Wir, Lars und Lino sind am 28.06.2022 geboren. Unsere Mutti und wir wurden vom Tierschutz von der Straße geholt. Nachdem unsere Mutti kastriert wurde, kam sie an ihre betreute Futterstelle zurück. In der Pflegestelle wurden wir gezähmt, denn anfassen lassen wollten wir uns nicht.
Unsere Pflegeeltern stellten uns einem Tierarzt vor, wir sind geimpft und gechipt, auf Parasiten behandelt.

Vom Charakter her sind wir verschmuste, verspielte kleine Rabauken, lassen uns gerne auf den Arm nehmen und schnurren um die Wette.

Wir kennen keine Kinder, keinen Hund und suchen ein liebevolles für immer. zu Hause.

Entweder. eine Große Wohnung mit gesichertem Balkon, oder mit Freigang in ländlicher Gegend.

Uns kann man nur zusammen adoptieren, wir haben uns dolle lieb.

Ein Schutzvertrag, mit einer Schutzgebühr wird erhoben, man darf uns nicht weiter verschenken oder verkaufen.

Ein für immer zu Hause ist unser Herzenswunsch.

Bei Interesse bitte beim Verein Katzensicherheiten unter der Telefonnummer 030 490 895 79 oder 0175 723 91 37 melden.

————————————————————————————————-

Unsere beiden kleinen Mai-Kätzchen Oskar und Murkel suchen dringend ein Zuhause. Sie sind sehr verspielt und kommen auch gerne zum kuscheln. Wir wünschen uns, dass beide zusammen in eine Familie kommen, die sich um sie liebevoll kümmert. Sie brauchen zum toben entweder eine große Wohnung mit vernetztem Balkon oder ein Zuhause mit Garten den sie  erobern können, wenn sie etwas älter sind.

 

Beide sind gechipt und bereits zweifach geimpft. Einen Transponderchip haben sie selbstverständlich auch.

 

 

 

Murkel —

Oskar —

von rechts nach links Murkel , Oskar —

Vermittlung unter Telefonnummer 03301 53 88 87 oder 03304 25 14 71

 


 

Für unsere Katzen Romeo und Julia suchen wir sehr verständnisvolle Katzenfreunde.

 

Beide kamen wegen schlechter Tierhaltung im Juli 2021 in unsere Pflegestelle. Seither konnten sie leider nicht vermittelt werden, da sie sich wenn ein Interessent kommt grundsätzlich verstecken.

Sie sind im Mai 2020 geboren und haben sich in der Pflegestelle sehr an ihre Bezugspersonen gewöhnt.

Julia

Romeo ist inzwischen zutraulich geworden, kommt zum streicheln und schmusen. Julia lässt sich leider bis heute nur beim Fressen anfassen. Leckerlies nehmen sie beide gern aus der Hand. Wir haben immer gehofft, dass auch die Julia so verschmust wird wie ihr Bruder Romeo, aber leider ist das nicht der Fall.

links Julia rechts Romeo

 

Beide müssen unbedingt zusammen bleiben, da sich  Julia sehr an ihrem Bruder orientiert.

Sie brauchen ein ruhiges Zuhause ohne andere Katzen oder Hunde. Ein Garten ist unbedingt erforderlich, da beide gerne raus möchten.

Vielleicht gibt es doch noch Katzenliebhaber die Geduld haben und beiden eine Chance geben.

links Julia, rechts Romeo —

Beide Katzen sind geimpft, gechipt und kastriert.

Vermittlung unter Telefonnummer 03301 53 88 87 oder 03304 25 14 71


Liebe Tierfreunde,

Unser Verein bittet bei der Vermittlung um  eine pauschale Aufwandsentschädigung, die weit unter den tatsächlich entstandenen Kosten liegt. Wir hoffen, Sie haben dafür Verständnis.Damit helfen Sie anderen Katzen, die auch auf eine Vermittlung warten.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass es für  Aufwandsentschädigungen keine Spendenbescheinigungen geben kann, da diese im Zusammenhang mit einer Gegenleistung verbunden sind.

Der Vorstand

 

Ende